..:: Neues

01.03.2008   Suspekt ist tot !


Ab heute heißen wir WHITE FLAGS BURNING ! Diese Seite bleibt vorerst Online, in Zukunft ist aber www.whiteflagsburning.com unser neues Zuhause. Unsere myspace-Adresse bleibt erhalten und hält neue Klänge für Euch bereit.


11.01.2008   B4-Xmas Nachruf


Ersma. Frohet Neuet, wa ? Von unserem spätnächtlichen Auftritt beim B4-Xmas-Festival sind ein paar Bilder zu sehen bei eternel.ch. Darüber hinaus haben die Rapid Rascals Bildmaterial gesammelt und ein bescheidener Zusammenschnitt ist auf youtube zu bewundern.
Wir hatten einen kleinen unkoordinierten Gastauftritt bei Son Of God wodurch wir auch folgendes einfach verdient haben: Das ultimative Rapid Rascals Freundschaftsband in Videoformat !
Wir sind zur Zeit damit beschäftigt, ein paar Wochenend-Gigs klarzumachen für den Zeitraum März/April/Mai. Wenn jemand Lust hat, uns etwas zu organisieren, wären wir hocherfreut !


24.12.2007   Frohe Weihnacht 5 vor 12 !


Im wahrsten Sinne des Wortes 5 vor 12 ein paar Weihnachtsgrüße von Eurer bevorzugten Band für Poppunkchaos und Pseudointellektualität ! Wir waren bis zu letzt "busy" wie man so schon international sagt: Am Samstag zu spätester Stunde im Kanton Jura den letzten Rest des frankophonen Publikums beglückt und total fertig aber glücklich gestern Abend in "L'Allemagne" gelandet.
Wir sind wahnsinnig dankbar für den unglaublichen finanziellen und organisatorischen Aufwand für uns von Krankheit und fehlenden Bandmitgliedern geplagten Spielmannszug. Grüße an dieser Stelle auch an die "Rabbid" Rascals, die uns zwar die Betten geklaut, aber doch ein wenig unterhalten haben und mit uns die eine oder andere Tafel Schokolade (auf Ex !) und Telefonzelle ("geil, digitales Telefonbuch, alta !") geteilt haben.
Jetzt wird erstmal gefeiertagt und dann wieder etwas dezimiert irgendwo in Berlin zum Jahreswechsel ein wenig rumgelärmt - bis jetzt steht aber leider noch nichts fest...
Wir bedanken uns bei allen Leuten, die uns in diesem Jahr eingeladen, uns Käseaufschnitt und Weißbrot kredenzt und an irgendwelchen Bahnhöfen zwischen Aserbaidschan und Quakenbrück abgeholt haben. Wir hoffen, im nächsten Frühling tourtechnisch etwas umtriebiger zu sein und an neuen Liedern und Aufnahmen wird dann auch heimlich im stillen Kämmerlein gebastelt !
Segen, Freunde !


28.11.2007   yourfavoriterecords.de


...hat seit neuestem unser Album im Programm. Absofort also auch hier für faire 8 Euro zu haben, neben so einigen anderen HC/Punk-Underground-Silberlingen. Dabei weisen wir gerne darauf hin, dass wir nach wie vor unsere CD als Package rausschicken, also immer noch 10 Euro für Album, Poster und ein paar Sticker inklusive Porto!


12.11.2007   Unterhaltungsmusikabende


An dieser Stelle nur ein Hinweis auf unsere letzten zwei Live-Einsätze für dieses Jahr: Am 15.12. spielen wir als Support für Fallobstfresser in Rochlitz. Schön, mal wieder in Sachsen zu spielen und das zu solch feierlichem Anlass: Record-Release der genannten Band !
Wir fühlen uns besonders geehrt, am 22.12. in Neuchâtel (Schweiz) am Genfer See beim B4-Xmas Festival teilnehmen zu dürfen. Nähere Infos dürfte es demnächst bei eternel.ch geben.
Aus diversen Gründen werden wir nur als Trio anreisen, aber hoffentlich auch so den Schweizern zeigen können, das Punkrock lebt. Aber vielleicht wissen die das auch schon vorher...


22.09.2007   Reunion


Unsere "Afrikaner" sind wohlbehalten zurück. Während unser Zweitgitarrist noch in Süddeutschland ein paar Schleifen dreht, haben wir den Probebetrieb wieder aufgenommen. Konzitechnisch sieht's erstmal mau aus, aber wir arbeiten zumindest für Dezember an einem dicken Ding. Das Songwriting läuft auch nicht mehr so flüssig wie früher, aber irgendwas neues wird es hoffentlich bald geben.
Hier noch der Hinweis, dass nach wie vor unsere CD-Packages vorrätig sind. Also CD, Poster und Sticker mit Porto für einen Zehner - das bekommt man nur hier !


10.08.2007   NLM


Wir spielen am 24.08. im Vorprogramm zu No Longer Music im Mauerpark (Berlin). Durch unsere Sommerpause kommen wir erst ein Tag vorher wieder im Proberaum zusammen, allerdings auch nur mit Notstands-Line-Up, denn die Hannese gurken dann ja immer noch auf dem schwarzen Planeten...Kometen...Kontinent herum.
Julian von Obadja hat das als Bass-spielende Leihkraft schonmal mit uns durch - 2005 waren es ganze 4 Gigs ohne dass wir jemals zusammen im Proberaum zusammengetroffen sind (jaja, das is Punkrock, liebes Publikum !).
Doch diesmal sind die Ansprüche höher und wir hoffen, ihm in kürzester Zeit ein Dutzend Songs einzuprüglen. Mal schauen, ne ?


03.08.2007   Multimedia


Als Nachwirkung des Freakstock könnt Ihr im folgenden 4 bescheidene Videomitschnitte bei youtube bestaunen: Neue Republik,Who Is This, Freiheit Nicht, I Surrender. Besten Dank dafür an Peter von den Rascals.
Wir haben leider noch keine wirklich repräsentativen Fotos vom Freakstock, deshalb die Bitte, uns auf relevantes hinzuweisen.
Unsere CD geht jetzt fleißig auch bei einigen Distributören über die Ladentheke. In Deutschland könnt Ihr "As Punky As You Are" jetzt auch bei Whirlwind Records und dem Kultshopp beziehen. Für die Schweizer kann man das Album bei Eternel.ch ordern.
Die Preise dürften identisch unserem Online-Shop sein. Finanziell wäre für uns der Kauf hier von Vorteil. Wenn Ihr aus dem Sortiment der Online-Shops mehrere Sachen wollt, dann ist ein Kauf dort natürlich sinnvoller. Das 10 Euro Package gibt es jedenfalls nach wie vor nur bei uns.
Onkel Oigen fährt am kommenden Sonntag ebenfalls in den Urlaub und bis 22.08. ist der Laden hier auch im Bereich e-mail-Kommunikation etc. geschlossen.


30.07.2007   Sendepause


Wir hatten eine wirklich geile Zeit auf dem Freakstock und unser Auftritt hat unsere eigenen Erwartungen überstiegen. Vielen Dank an die vielen Leute, die sich vor der Bühne die Seele aus dem Leib geschriehen und sich munter im Kreis gedreht haben. Das alles hat gezeigt, das Punkrock lebt und das auch auf dem Freakstock !
Wirklich fantastisch war die Gelegenheit, auf der Sidestage zu spielen und ein großes Lob geht raus an Whirlwind Records, die das Ding in so kurzer Zeit hochgezogen haben.
Hannes und Hannet jagen in den nächsten 6 Wochen Souveniers in Südafrika und mit etwas Glück und dem einen oder anderen überlebten Raubüberfall geht es dann Ende September wieder frisch und fröhlich weiter bei uns.
Wir haben einen gehörigen Stapel an CDs schon Auge in Auge im Nahkampf an den Mann gebracht, aber per E-Mail-Bestellung gibt es hier nach wie vor noch das 10 Euro Package mit Sticker und Poster.


22.07.2007   FS07


Am Mittwoch geht's für die letzten von uns zum Freakstock und am Donnerstag wird dann vernünftig gezockt. Wir sind gerade im ständigen Wanken zwischen der Erwartung "wir haben viel zu viele Lieder" und "das reicht doch niemals für ein ganzes Set". Wir wären dankbar, wenn es sich exakt dazwischen einpegeln würde und (auch wenn keine Sau danach verlangt) noch ein wenig Zugabe dazukommt.
Wir haben jedenfalls fleißigst geübt, auch wenn das bei uns bekanntlich kein Indiz für Qualität sein dürfte. Tipp: richtig pogen und man kriegt von der Musik eh nichts mit.
Neben unserem Merchstand am Donnerstag (um Himmels willen, wer kümmert sich eigentlich darum ?) wird auch der Kultshopp-Stand über das komplette Festival hinweg für die Distribution unseres Silberlings sorgen, Poster und der ganze Nippes ist allerdings nur bei uns erhältlich.
Als Bruderhilfe wollen wir an dieser Stelle noch ausdrücklich darauf hinweisen, dass PREACHER am selbigen Tag Ihr Debut-Album veröffentlichen und als erste Band des Abends die Mainstage umgraben. Das sollte man nicht verpassen und sich in die sportlichen Aktivitäten vor der Bühne einreihen. Wer dann noch die Rapid Rascals verpasst, ist selber Schuld. (Unsere Prophetie: Der erste Freakstock-Lobi-Moshpit ever!)
Sport frei !


03.07.2007   Endlichst !


Nachdem die letzten Tage nochmal Nerven gekostet haben, ist unser Album seit gestern frisch auf Lager ! Schön ist's geworden und noch heute gehen ALLE bezahlten Bestellungen auf den Postweg. Wir haben nach wie vor noch unser Package vorrätig und wer jetzt bestellt, bekommt seines normalerweise drei Tage nach Zahlungseingang. Das alles ist nur möglich, weil wir durch unsere reichhaltigen Einkünfte 10.000 Quadratmeter Lagerhalle, 10 Gabelstapler und 15 Lageristen angemietet haben.
In Kürze ist dann unser Album auch in der Schweiz über Eternel.ch zu beziehen und wir checken derzeit noch ein paar andere Distributionsmöglichkeiten an, damit wir nicht nochmehr Lageristen vom Arbeitsamt beziehen müssen.
Wir haben jetzt unsere genaue Uhrzeit für's Freakstock und spielen dort am Donnerstag (26.07.) um 22:zehn Uhr - das wollten einige Wissen.


26.06.2007   V.Ö.


Das, was wir in den letzten Tagen telefonisch mit unserer CD-Duplikations Firma erlebt haben, kann man nur als absolut absurd beschreiben. Glücklicherweise ist der aktuellste Informationsstand nun aber, dass das Album morgen ausgeliefert wird und somit noch diese Woche bei uns eintreffen soll.
Sind wir einfach mal unbegründet gutgläubig und gehen davon aus, dass wir am Wochenende die bisherigen Bestellungen abarbeiten können, bei denen schon die Zahlung eingegangen ist. (Tipp nochmal: Bestellen ist gut, darüber hinaus auch zu bezahlen noch besser ! ;-)


25.06.2007   Verarscht !


So, jetzt kommt die Wahrheit: Wir haben Euch alle verarscht und das Album wird es nie geben. Wir kaufen uns von dem Geld der "vorverkauften" CDs eine Insel und setzen uns ab.
Nein, Spass bei Seite: Unser Album ist tatsächlich schon seit (wahrscheinlich) Wochen fertig gepresst und verpackt, aber irgendwo im Nirvana eines Presswerks verschwunden. Nachdem sich der Oigen nach mehrmaligem Anruf bei der Duplikationsstätte etwas blöd vorkam, kam das als neueste Nachricht bei heraus. Morgen bekommen wir dann hoffentlich die endgültige Information, wo unsere Rundlinge abgeblieben sind.
Bis dahin bleibt uns zu sagen, dass es uns Leid tut, dass hier so einige Leute auf Ihre CD-Packages warten, aber dieser ganze Mist liegt nicht in unserer Verantwortung und kotzt uns so ziemlich von oben bis unten kübelweise an. Wir halten Euch auf alle Fälle hier auf dem Laufenden, wann die Dinger nun eeendlich rausgehen !
Wir haben am vergangenen Freitag ein hundsmiserables Konzert in Tschechien gespielt, nachdem wir 7 Stunden Fahrzeit brauchten und ohne richtig was im Magen auf der Bühne nicht wußten, wo vorne/hinten/oben/unten ist und der Monitorsound so hilfreich war wie Brennesseln auf einer Liegewiese. Beim Ausladen in Berlin ging dann noch ein Gain-Regler von einem der Verstärker flöten und zählt man die ganzen Kleinigkeiten zusammen kommt man trotzdem zu dem Schluß:
Wir sind immer noch nicht Emo, auch wenn wir Gründe hätten !
Eine gute Nachricht gibt's dann doch noch zu vermelden: Wir spielen am Donnerstag dem 26.07. zu noch unbestimmter Zeit auf der Whirlwind-Records Stage auf dem Freakstock.


27.05.2007   Was lange währt...


...wird auch nicht unbedingt besser, aber - wer's glaubt oder nicht - wir haben soetwas wie ein Release-Date, wie man so schön sagt ! Spätestens am 11.06. wird an dieser Stelle unser Album verfügbar sein. Als besonderes Schmankerl schicken wir die ersten 77 als Paket mit Aufkleber und Poster raus und das inklusive Verpackung und Versand für glatte 10,- Euro !
Nach wochenlangen Scherereien um die Druckgrafiken u.ä. ist vor 5 Tagen die Pressung angelaufen.
Ihr könnt die ganze Sache gerne auf unserer "Konsum"-Seite vorbestellen und sobald die CDs da sind, geht das Zeug auf den Versandweg, was mit etwas Glück auch eine Woche früher sein kann, als das "offizielle" V.Ö.-Datum.
Wir waren gestern in Stendal und wollen an dieser Stelle nochmals den Verantwortlichen danken und vor allem dem engagierten Publikum - wir sagen nur: klein, aber oho, die Meute !


10.04.2007   Supraspinatussehnensyndrom


... hat Onkel Oigen und tut sich etwas schwer an der Gitarre. Ohne wirkliche Probe gehts trotzdem am Samstag ins U5 und Eberswalde nächste Woche wird auch gnadenlos durchgekämpft. Beim Thema "Unendliche Geschichte - Suspekt Album" schweigen wir uns für heute aus und erwähnen lediglich, daß die Grafiken nochmals durch einen peinlichen Fauxpas überarbeitet werden müssen. Man sieht sich !


20.03.2007   Und die Welt hat uns wieder... !


Während wir mittlerweile ziemlich sicher sind, Mitte April unser Album präsentieren zu können, freut es uns, ein paar Live-Daten für die nächsten Monate zu haben - was feststeht, kann man in unserer ButzeOi!-Rubrik sehen. Am Wochenende geht es so also erstmal nach Bochum. Wie gesagt leider ohne neue CD, dafür gibts als (wortwörtliches?) Trostpflaster jetzt auch Suspekt-Sticker in Ramones-Rip-Off-Optik zum überall hinkleben.
Wir freuen uns drauf, ein paar von Euch in den nächsten Wochen in Nähe und Ferne zu sehen !


22.01.2007   VR-T-H 1


Seit kurzem liegt uns ein (fast) kopierfähiges Premaster unseres Albums vor, jetzt fehlt nur der nötige Papierkram und der Weg über's Presswerk. Pikanterweise haben wir beinahe schon das benötigte Material für den nächsten Silberling zusammengeschrieben - der kein Langspieler werden soll -, während "As Punky As You Are" vor dem zehnten Monat seiner Bearbeitung steht, so dass wir das Zeug darauf schon gar nicht mehr hören können.
Wir freuen uns jedenfalls, so langsam mal wieder live aktiv zu werden ab Februar und dann wieder ein paar neue Songs intonieren zu können.
Suspekt lebt !


22.12.2006   Frohohohe Weihnacht !


So sieht's aus - Segen und Frohes Fest ! Wirkliche Neuigkeiten heben wir uns für's neue Jahr auf.


22.11.2006   Null Bock mit Schokoglasur


So langsam fängt's an zu weihnachten wie Sau und mit einer riesigen Urlaubsstimmung, welche die Glieder lähmt, macht sich die Arbeit an unserem Tonträger nich so schön.
Zu allererst kann man aber unsere myspace-Seite oder bei Purevolume vorbeischauen, da gibts drei Lieder in Fastglanzpolitur und weitere sinnlose Gimmicks.
Wir spielen voraussichtlich in Kürze noch zweimal vor dem Fest in Berlin und um Silvester rum müßte unser Material ENDLICH ENDLICH ENDLICH im Presswerk rumlungern und warten, bis die Arbeiterschaft vom Urlaub zurückkommt. Das Artwork dürfte dann auch bald hier zu bestaunen sein.
Ach ja, ein Blick in unsere Discographie verrät übrigens nun die vollständigen Titel auf "As Punky As You Are"...


28.09.2006   Arbeitsprotokoll

Nach einer längeren Nachrichtensperre nun mal wieder ein kurzes Update über die Fortschritte unserer harten Arbeit: Der Potse Soli-Sampler ist seit kurzem fertig und für 3,00 € erhältlich, allerdings nur direkt bei der Potse. Darauf zu hören sind drei Lieder von uns und noch ein Stapel anderer Vor-Ort-Kapellen.
Nächste Woche sollte mit den letzten Gesangsaufnahmen das gesamte Material für unser Album auf Festplatte gebannt sein. Wir befinden uns also tatsächlich ungewöhnlicherweise in unserem selbstgesteckten Zeitplan, der vorsieht, daß das Zeug Ende Oktober fertig poliert bereit fürs Presswerk ist. Unsere Fachkraft für Verpackungskunst hat bis dahin ein nettes Design für den Rundling kreiert, so daß außen und innen ein echtes Kunstwerk draus werden dürfte.
Unsere begrenzten Finanzmittel erlauben vorerst nicht, daß unser Merchkram bis auf die Poster vorrätig ist, bis zum Ende des Jahres ist das Problem aber hoffentlich auch wieder behoben, hoffentlich mit ein paar Suspekt-Hosenträgern und Tattooaufklebern für Fleischmützen. Oi! Oi!
Als Nachschlag zu unserem Freakstock-Gig gibt es bei Eternel.ch ein paar gelungene Fotos zu betrachten und ein Kurzinterview (leider nur auf französisch) nachzulesen.


11.08.2006   Gestern, heute, morgen...

Wir hatten eine nette Zeit auf dem Freakstock, wo wir ein stattliches Publikum beglücken konnten und uns nebenbei gepflegt zu diversen Hartholzkombos bewegt haben. Demnächst soll eine Soli-Compilation für die gute alte Potse in Berlin erscheinen, um dem Laden finanziell auf die Beine zu helfen. Dabei sind voraussichtlich auch zwei oder drei Lieder von uns. Es wird also schon vor unserem Album endlich mal die Gelegenheit geben, neues Material von uns hören zu können - für wenig Geld und einen guten Zweck.
Darüberhinaus wird es genau an diesem Ort auch ein Konzert betreffender Bands geben. Auch wird es hoffentlich dieses Jahr endlich klappen, daß wir auf dem Bier und Punkrock Festival in Rochlitz spielen.
Mittlerweile steht die Liste der Lieder, die auf "Punky As You Are" erscheinen werden und die Arbeiten an der Platte gehen nun wieder munter weiter, auch wenn wir derzeit von einem Veröffentlichungsdatum erst gegen Ende des JAhres ausgehen. Eventuell wird auch etwas mehr oder weniger sinnfreies Videomaterial auf dem Endprodukt zu bestaunen sein - man darf gespannt sein !


28.07.2006   Schweiss.

Bedingt durch einen exorbitanten Wasserschaden sind die Arbeiten an unserer Platte für einen ganzen Monat unterbrochen. Derweilen nutzen wir die Zeit, trotz Hitze und knietiefem Schwitzwasser, unsere bescheidenen Fähigkeiten als Musiker auszubauen. Ein wahrer Probemarathon, der uns stundenlang auf wenigen Quadratmetern neben 2Raumwohnung und abstrakten Studentennoisebands gefangen hält. Morgen verlagern wir unsere Bandprobe ganz einfach in die KopierBar, um ein paar alte Schlager zum besten zu geben und dann ist auch bald schon Freakstock angesagt, wo wir der Herausforderung nachkommen, zur schlechtesten Band aller Zeiten gekrönt zu werden - und da haben so einige Bands in der Vergangenheit die Messlatte sehr weit hochgeschoben !


04.07.2006   MerdeRock!

Die wenigsten Versprechen und Termine kann man halten und als Punkband fällt das besonders schwer. Wir sind immer noch dabei, die Bassläufe für unser Album zu perfektionieren und heute bzw. übermorgen werden die endgültigen Gesangsaufnahmen auf Festplatte gebannt. Fertig wird das alles definitiv nicht vor Ende Juli, auf die Veröffentlichung unseres *räusper* Werkes muß man also noch eine Weile warten.
Unterdessen gibt es aber in unserer "Uffnahm"-Abteilung eine Rohfassung von "Dein Wissen" zu hören. Der Gesang ist eine Referenzaufnahme und wird ersetzt.
Zum kleinen Finale der ©FIFA Fu$$ball ®WM in D€utschland spielen wir in Oranienburg bei Berlin im CJO, allerdings nur noch als Quartett ohne unseren nun ehemaligen Zweitgitarristen Oli.


26.05.2006   Hits, Hits, Hits !!!

Die Arbeiten an unserem Album schreiten voran und alles bewegt sich in unserem angedachten Zeitplan. Die Gitarren sind für die meisten Lieder im Kasten, fehlen nur noch zwei Stück und ein paar Details, wie Endlos-80er-Metal-Soli oder Progressivrockeffekte.
Am vergangenen Samstag hat unser Oigen schonmal zu den meisten Songs stimmliche Probetakes genommen - bisher klingt alles relativ vielversprechend. Auf "As Punky As You Are" werden schonmal definitiv erscheinen:

Dein Wissen
As Punky As You Are
Pharisäer
Ich Brauch Dich Nicht
Neue Republik
Ode An Vater Natur
Gott ist Grösser
Never Falling

Dazu kommen noch diverse Intros, Outros und Zwischenspiele, Schleichwerbungen und mindestens zwei weitere Lieder. Die Laufzeit liegt wie bei einem amtlichen Kommerz-Pop-Album bei 45 Minuten. Alle Songs spielen genau 3:30 Min, damit eine radiokompatible Singleveröffentlichung jedes einzelnen Stückes möglich ist.
Nach Abschluss der Aufnahmen planen wir eine dreiwöchige Drehsession in Norwegen um unseren ersten Videoclip mit einem 6-stelligen Budget für diverse Musiksender zu produzieren.
Der ERF-Jugendfunk hat bereits ein Hörspielkonzept mit uns als Hauptdarsteller ausgearbeitet - die erste Staffel läuft voraussichtlich im August an.
Soweit zur Zukunft.


01.05.2006   100 Jahre As Punky As You Are

Wir sind ein Jahr alt - am 30.04.2005 rumpelte zum ersten mal ein gemeinschaftliches "Ehre..." durch den Proberaum. Ob sich seitdem ein Qualitätssprung eingestellt hat, kann man auf der kommenden Veröffentlichung beurteilen: "As Punky As You Are" wird voraussichtlich unsere nächste Scheiblette heißen.
Peacey hatte gestern Ihre Feuerprobe nach nur 2 Probeterminen: ein nettes Geschunkel in einem Kellerloch mit Leiterzustieg im tieftsen Wedding/Berlin. Neben guten Haltungsnoten gibt es leider zu bemängeln, daß vielleicht jemand unserer Frontfrau den Mikrokanal hätte etwas aufdrehen können.
Diese Woche beginnen die Gitarrenaufnahmen für unseren Silberling und anschließend hoffen wir bis Ende Juni den Gesang und Bass im Kasten zu haben.
Wir sammeln derzeit Live-Termine (siehe Butze Oi!) und wer im Sommer No Innocent Victim und Becoming The Archetype sehen will, kriegt uns voraussichtlich "gratis" dazu auf dem Freakstock. Wenn irgendjemand Veranstaltungsmöglichkeiten hat und etwas Benzingeld übrig hat: gerne melden !
Nach 365 Tagen Bandgeschichte gibt es nun zum ersten mal ein bescheidenes Bandfoto mit dem aktuellen Line-Up unter "Bilder" zu sehen.


14.04.2006   Schlagbudengewitter mit weiblichem Gimmick...

Drei Tage lang haben sich der Oigen und der Tobi geschunden um die Grundlage für drei Hände voll Punkrock zu pflastern: die Drums für eine ganze Stange Eigenkompositionen sind im Kasten und warten auf die Paarung mit doppelter Gitarrenspur, furiosen Bassläufen und dreistimmigem Gesang. Dreistimmig ? Richtig, herkömmlicherweise gibt es einen röhrenden Oigen und einen gequälten Tobi im Hintergrund zu hören plus unserer einzigartigen Neuanschaffung:
Peacey !
Genau, richtig gehört, in Zukunft hängt auch eine Frau mit am Mikro, was uns einzig und allein PC-Punkte einbringen soll und unsere Zielgruppe auf die anderen 50% unserer Gesellschaft ausweitet.
Wir haben leider noch keine genauen Pläne, was die Veröffentlichung unseres neuen Materials angeht, aber bis dann endlich irgendwann alles fertig ist, kann man schon mal kurz in den ungemischten Lärm von "Dein Wissen" mit einer "Platzhaltergitarre" reinhören: hier
Ach ja, und: Bilder sind gemacht, die Fotos schieben wir in den nächsten Tagen auf diese Seite !


01.04.2006   Suspekt auf Arte !

Am kommenden Donnerstag wird ein Arte-Drehteam eine von mehreren Drehsessions mit uns beginnen. Auftakt wird ein Proberaumbesuch sein. Sinn des ganzen ist ein Beitrag zur Doku "Against all Laws" in der der aktuelle Punk Untergrund in Europa beleuchtet werden soll. Ebenfalls zu sehen sein werden unter anderem "Gundog" aus London und "Brigada Flores Magon" aus Paris. Wann die Doku fertig sein soll ist noch unklar.
Ab dem Freitag danach wird im Proberaum die Basis für die nächste Veröffentlichung gelegt - Tobi wird sein Schlagzeug maltretieren und Hannes Bass einspielen, wenn alles glattgeht.
Unsere kompletten Recording-Pläne wurden in den letzten Wochen komplett umgestürzt, deswegen gehts nun doch schon wieder ans Mikrofonieren, Schwitzen und Mixen.
Wer unter "Butze Oi!" nachschaut, wird bemerken, daß wir langsam wieder live aktiv werden; hoffentlich kommen bald noch ein paar Termine dazu.


16.02.2006   Stadtrandpogo

Nach gehörig langer Bühnenabstinenz wagen wir uns morgen in Blankenfelde bei Berlin im Jugendclub auf die Bühne, um im Würgegriff zweier anderen Musikgruppierungen ein paar Schunkler zum Besten zu geben. Die letzte Probe hat gezeigt, dass wir uns wohl nicht vollends blamieren dürften - mal schauen !
Was die Zukunft anbelangt: Wir versuchen vorwiegend die Sommerzeit mit Live-Einsätzen zu füllen und vielleicht zwischendurch noch einmal ein paar Demos aufzunehmen. Gerüchte gehen nämlich um, dass wir eventuell in den Genuss einer professionelleren Betreuung der Produktion unseres schon seit längerem angepeilten Longplayers kommen könnten.
Da wir dann doch zur Abwechslung einen Beitrag zu einem höherklassigen Hörgenuß beitragen möchten, wird sich aufnahmetechnisch in der Hinsicht vor dem kommenden Winter nicht viel tun, außer: üben, üben, üben !


09.01.2006   Konsum !

Voller Beileid müssen wir mitteilen, daß wir auch ins neue Jahr ohne Bilder auf unserer Seite starten - macht halt alles ein wenig Arbeit und nebenbei müssen wir ja noch unser Working Class Image aufrechterhalten und daher (zumindest teilweise) Arbeitsplätze füllen.
Da wir eine unpolitische Punkband sind, wollen auch wir dem Kapitalismus, Konsum und Aufschwung nicht im Wege stehen und weisen auf unsere aktualisierte Konsumseite hin. Also, Loch in der Hose: Aufnäher drauf. Loch in der Tapete: Poster drauf.


28.12.2005   Face Your Enemy !

Schön, wenn mal etwas fertig wird ! Gestern wurde nun endlich das Master unserer neuen Demo auf CD gebannt und umgehend gibt's das ganze hier zum vollständigen Download ! Unter "Albums" / "Uffnahm" gibts die komplette EP mit Text zur freien Selbstbedienung !


24.12.2005   Frohe Ostern !

Auch wir wünschen ganz brav ein schönes Fest und Gottes Segen ! Gestern wurden noch schnell die Rohmixe unserer Demo durchgehört und die Sache neigt sich dem Ende. Morgen kommen noch die letzten Gitarrenschnipsel drauf und Montag liegt dann die Endfassung vor. Also gibt es demnächst hier brandneues zu hören und hoffentlich zu sehen - das nächste Update wird etwas umfangreicher !


03.12.2005   Pogo ohne uns

Durch mehrere Unwegsamkeiten behindert und letztenendes durch ein fehlendes Transportmittel bedingt, spielen wir heute abend nicht in Rochlitz, was von unserer Seite vor allem für die Veranstalter bedauerlich ist. Wir bedanken uns an dieser Stelle also nochmals für die Einladung und hoffen, daß in Zukunft uns die Transportfrage nicht wieder so viel Kopfzerbrechen bereitet.


30.11.2005   Bier und Punkrock

Wie geplant haben wir am Wochenende einen großen Haufen Technik durch Berlin gerollt um die Drums für unsere Demo aufzunehmen. Trotz aller Widrigkeiten (vergessene Kabel und verschollene Bandmitglieder) hat alles ein gutes Ende genommen und die Aufnahmen sind mittlerweile auch frisiert und fehlerfrei nach kleinen Schönheitsoperationen.
Nachdem wir in Rochlitz am Wochende unseren letzten Live-Auftritt beim Bier-und-Punkrock-Festival bestritten haben werden, spielen wir nächste Woche ein paar üppige Gitarrenwände ein. Eine Woche später kommen dann noch hier und da zarte Gesangseinlagen hinzu und fertig ist die erste 3-Song-Demonstration unserer kompositorischen Fähigkeiten.
Wir haben schon ein paar Live-Gigs für das neue Jahr in Aussicht und in Anbetracht der Tatsache, daß wir noch etwas weit entfernt sind von den 14 Songs, die auf unser Album sollen, wird sich die Aufnahme dessen wohl auch noch etwas hinziehen...


06.11.2005   On the way zum Punkertreffen...

Nachdem wir in Geithain teilweise bedingt durch ernüchterndes Equipment und Materialermüdung des Drumsets so ziemlich in allen Belangen kläglich versagt haben, schöpfen wir neuen Mut um am kommenden Freitag (11.11.) beim Punkertreffen in Bremerhaven dem geneigten Publikum einen potentiellen Hit nach dem anderen um die Ohren zu schmettern.
Wir hoffen, mindestens 6 unserer eigenen neuen Lieder darbieten zu können und kommen aus dem Proben nicht mehr raus.
Die ersten Aufnahmetermine für unsere Demo unter dem Arbeitstitel "Face Your Enemy" wurden auf den 26./27.11. gelegt, wo Tobi erstmal die Grundlage mit einem üppigen Trommelwirbel legt. Nach unserem "Auslandseinsatz" in Rochlitz wird der Tonträger Anfang bis Mitte Dezember fertig gebastelt.


25.10.2005   Butze Oi!

Mit diesem völlig neuen Erscheinungsbild (Dank geht an Oli und sein 7m² Studio) können wir auch gleich ein paar einschlägige Neuigkeiten mitteilen:
Am Bass ist nun Hannes Rebuild fest angestellt, dessen musikalische Wurzeln eigentlich eher im modernen Hardcore liegen. Wir spielen dieses Jahr noch ein paar Live-Termine (siehe "Butze Oi!") und schlagen den Rest der Zeit damit tot, bis spätestens Mitte Dezember eine 3-Song Demo im Kasten zu haben. Die offiziellen Arbeiten an unserem ersten richtigen Longplayer "Pogo für den Herrn" beginnen dann im Januar nächsten Jahres.
Von den geplanten (mindestens) 12 Titeln ist leider noch nicht einmal die Hälfte in Hinblick auf Text und Musik perfektioniert, deswegen also die Verzögerungen.
Zu erwarten gibt es viel kompromisslosen Punk mit ein paar Hardcore-Einflüssen, aber auch dezenter Metal-Note.


16.09.2005   Was geht ???

Wir haben einen Proberaum. Wir haben neue Lieder. Wir brauchen noch mehr neue Lieder. Ende des Jahres nehmen wir die Platte auf. Dom Obadja zockt seit neuestem temporär Bass für uns. Erste live-Auftritte in naher Zukunft. Wetter schlecht. Hals heiser. Danke.


06.07.2005   Fortschritt durch Stagnation...

Vorerst ohne Proberaum und mit auftrittsfreiem Sommer versinken wir derzeit in akribischem Songwriting um in zwei Monaten das Material in Form eines Albums aufzunehmen. Unsere aktuelle EP wird demnächst wieder zusammen mit etwas merchstuff vorrätig sein, wenn endlich das überarbeitete Layout fertig ist.